Mein Angebot für Dich Die Freundinnen-Begleitung

herunterscrollen

Ich biete Dir an, Dich in einer Deiner schwierigsten Lebenssituationen zu begleiten. In meiner schlimmsten Krisenphase suchte ich selbst nach jemandem, der mich begleitet und den meine schwierige Geschichte nicht erschrickt. Meine Freunde waren überfordert oder hatten einfach keine Zeit, wenn ich jemanden zum Reden suchte. Bei Beratungsstellen erhielt ich völlig falsche Ratschläge und Impulse, weil sie das Erlebte nicht richtig einordnen konnten. Ein kassenfinanzierter Therapeutenplatz war in der entscheidenden Phase nicht zu bekommen. Ein Hilfetelefon anrufen wollte ich nicht. In manchen Online-Foren wurde ich sehr gut unterstützt, konnte mich aber nicht darauf verlassen, ob und wann mir jemand antwortet und ob die Antwort mir wirklich hilft. Die größte Unterstützung erhielt ich bei einem privaten Berater, der keinem Therapeuten-Kodex folgen musste und endlich Klartext mit mir redete. Er war verlässlich und regelmässig für mich da.

ich Biete Dir an, was ich selbst gesucht habe:

Eine verständnisvolle, verlässliche und 100% diskrete Begleitung auf Augenhöhe.

Einen offenen Raum der Erlaubnis für all Deine Gefühle und Gedanken.

Klare Rückmeldungen auf Deine Fragen.

Orientierungshilfen und Impulse für Deinen Weg in ein freies und selbstbestimmtes Leben.

Stell Dir vor, dass Du eine Freundin vor Dir hast, die ähnliche Dinge erlebt hat wie Du und daher keine Angst vor schwierigen Geschichten hat. Du bist bei mir gut aufgehoben, egal in welcher Form Du mit mir reden möchtest: per Skype, per Mail, per Telefon oder in einem Café um die Ecke. Ich sehe Dich als eine Frau, die alle Möglichkeiten in sich trägt, diese herausfordernde Lebenssituation zu bewältigen. Es gibt bei uns kein Oben und Unten, kein ich-bin-der-Therapeut-Du-der-Patient. Wir entwickeln und erforschen gemeinsam, wie Du aus dem Labyrinth Deiner schädigenden Beziehung herausfindest. Ich vertraue dabei voll und ganz Deinem Potential und Deinen Fähigkeiten, für Dich den besten Weg zu finden. Gleichzeitig rüttle und schüttle ich Dich wach, wenn Du mal wieder in einem alten Muster festhängst, Dich verurteilst, unter Deinen Möglichkeiten bleibst oder Dein Licht unter den Scheffel stellst. Ich halte Dich fest, wenn Du zurück willst in alte Fahrwasser, die Dir nicht gut tun. Ich sammle mit Dir Ideen, wie Du Dir gut tun kannst, wie Du wieder glücklich wirst.

Und wie geht das?

Vereinbare ein Kennenlerngespräch

Ich möchte Dich kennen lernen. Dazu vereinbarst Du mit mir ein kostenloses Kennenlerngespräch. Wir sprechen miteinander und Du erzählst mir Deine Themen. Ich höre Dir zu, erzähle Dir von mir und wir schauen gemeinsam, was möglich ist.

Trage hier Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse ein. Beides bleibt 100% anonym und wird nicht weitergegeben.
Ich melde mich so bald wie möglich bei Dir.

Meine Qualifikation? Mein Leben.

Ich habe selbst viele Krisensituationen in meinem Leben erlebt und bewältigt. Ich habe mich schon fast mein ganzes Leben lang intensiv mit Selbsterfahrung, Philosophie, Psychologie und Therapie beschäftigt, viel gelesen, viel meditiert, viel an mir gearbeitet, viel mit anderen Menschen gesprochen, zugehört und erfahren, wie sie schwierige Lebenssituationen gemeistert haben. Dadurch haben sich mir teilweise sehr ungewöhnliche Lösungswege erschlossen und neue Perspektiven gezeigt. Diese gebe ich gern an Dich weiter. Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass jeder Mensch seinen Weg schon in sich selbst trägt und oft nur einen Fackelhalter braucht, der zuverlässig beim Ausleuchten hilft. In vielen Fällen muss der Fackelhalter nur zuhören, damit der Weg ausgesprochen und damit sichtbar wird.

Was musst Du mitbringen, damit Dir meine Begleitung wirklich helfen kann?

Entschlossenheit, Dich wirklich aus Deiner destruktiven Beziehung zu befreien.

Bereitschaft, etwas in Deinen Befreiungsweg zu investieren – zeitlich und finanziell. (Das hilft Dir auch, dabei zu bleiben.)

Ein fester Wille, an Dir zu arbeiten.

Mut, Dich zu zeigen und zu öffnen.

Nicht helfen kann ich Dir, wenn …

… Du eigentlich bei Deinem gewalttätigen Partner bleiben möchtest.

… es Dir so schlecht geht, dass Dir nur ein qualifizierter Arzt oder Therapeut helfen kann.

… Du an Selbstmord denkst, oder wenn Dein Leben akut bedroht ist.

… Du rechtliche Unterstützung und Beratung suchst.

… Du Beratung für den Umgang mit einem gemeinsamen Kind suchst.